Beratungsgebiete

Öffentliche Aufträge

Wir beraten sowohl Auftragnehmer als auch Auftraggeber auf allen Verfahrensstufen im Bereich von Vergabe öffentlicher Aufträge, PPP (Public Private Partnership) und Konzessionen, wie auch im Zusammenhang mit der späteren Umsetzung der abgeschlossenen Verträge.

Unsere Beratungsleistungen für die Auftragnehmer umfassen u.a.:

  • Analyse von rechtlichen Strukturen komplizierter Investitionsvorhaben vor dem Hintergrund ihrer Umsetzung in Form eines öffentlichen Auftrags, PPP, Konzession oder sonstiger öffentlich-privater Kooperationsform;

  • Analysen bezüglich eventueller Rechtsverletzungen bei der Umsetzung von Vorhaben anhand öffentlich-öffentlicher Kooperation, darunter in Form von In-House;

  • Erarbeitung der Strategie für die Teilnahme am Verfahren;

  • Ermittlung und Vorbeugung der Risiken im Zusammenhang mit dem Verfahren und Vertragsumsetzung;

  • Unterstützung auf allen Verfahrensetappen (u.a. Vorbereitung der Ausschreibungsunterlagen und Beantwortung der Aufforderungen seitens des Auftraggebers);

  • Geltendmachung von Schutzmitteln, Vertretung vor der Landesberufungskammer (poln. Krajowa Izba Odwolawcza) und vor ordentlichen Gerichten;

  • Beratung bei der Umsetzung der Verträge über öffentlichen Auftrag, PPP oder Konzession (u.a. bezüglich der zulässigen Vertragsänderungen);

  • BBeratung beim Abschluss und Umsetzung der Verträge mit Konsortialpartnern, Subunternehmen und sonstigen geschäftlichen Partnern;

  • Ermittlung und Beurteilung der Risiken aus öffentlichen Aufträgen bei M&A-Transaktionen und Unternehmensumstrukturierung;

  • umfassende Analysen und Rechtsberatung betr. Auslegung der Vorschriften des Gesetzes – öffentliches Vergaberecht sowie verbundener Gesetze, darunter geplanter Vorschriften auf Legislativetappe;

  • Compliance in öffentlichen Aufträgen, insbesondere Risiko-Identifizierung und –Reduzierung (u.a. im Zusammenhang mit dem Ausschluss des Auftragnehmers aus dem Verfahren).

Unsere Dienstleistungen für die Auftraggeber umfassen u.a.:

  • fachliche Rechtsgutachten und Konsultationen im Bereich öffentlicher Aufträge;

  • Erarbeitung optimaler Rechtsstrukturen für die Umsetzung komplizierter Investitionsvorhaben, u.a. im Rahmen der öffentlich-öffentlichen Kooperation;

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Verfahrens zur Vergabe öffentlichen Auftrags, u.a. Verfahren in Form von Verhandlungen und Wettbewerbsdialog sowie Innovationspartnerschaft, wie auch Verfahren in Form von PPP bzw. Konzessionen;

  • Vertretung vor der Landesberufungskammer und vor ordentlichen Gerichten;

  • Vertretung im Laufe der Vertragsumsetzung (u.a. im Bereich möglicher Vertragsänderungen);

  • Beratung im Zusammenhang mit den durchgeführten Kontrollen der öffentlichen Aufträge;

  • Betreuung in Verfahren bezüglich der sog. Finanzkorrekturen, die auf die Empfänger der EU-Mittel auferlegt werden;

  • Compliance im öffentlichen Vergabewesen.